1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. „Der Fußball ist verrückt“

  6. >

Der SC Paderborn 07 zeigt sich beim 4:2 in Karlsruhe eine Halbzeit lang wie ein Spitzenteam

„Der Fußball ist verrückt“

Karlsruhe

Eine Halbzeit lang läuft beim späteren 4:2 (4:0)-Erfolg des SC Paderborn 07 in Karlsruhe alles, aber auch wirklich alles, in eine Richtung. Nach dem 1:0 des ganz starken Julian Justvan (20. Minute) und einem Hattrick des wieder einmal überragenden Sven Michel (23., 29., 32.) führt der SCP beim so überforderten wie müde wirkenden Bayer-Leverkusen-Bezwinger 4:0.

Von Elmar Neumann

Der Hattrick-Schütze geht beim Jubel mit den Fans voran: Sven Michel erzielt beim 4:2 gegen den KSC in Hälfte eins drei Tore in weniger als neun Minuten. Der Hattrick-Schütze geht beim Jubel mit den Fans voran: Sven Michel erzielt beim 4:2 gegen den KSC in Hälfte eins drei Tore in weniger als neun Minuten. Foto: Uli Deck/dpa

Der fünfte Auswärtssieg in Serie scheint noch frühzeitiger eingetütet als in Bremen, Dresden und Aue, wo jeweils „nur“ mit einem 3:0 für Paderborn die Seiten gewechselt wurden. „Wir hatten schon einige ordentliche Halbzeiten, aber diese erste Hälfte hat noch einmal alles getoppt“, wird Trainer Lukas Kwasniok nach der Partie feststellen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE