1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. Die Reise des SC Paderborn 07 geht weiter

  6. >

Das 2:1 in Nürnberg beendet die Negativserie von fünf Spielen ohne Sieg – SCP bleibt auswärts ungeschlagen

Die Paderborner Reise geht weiter

Nürnberg

Als Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck am Samstagnachmittag die Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem SC Paderborn 07 abpfiff, brach es aus Lukas Kwasniok heraus. Immer wieder schrie er ein lautes „Ja“ ins Rund des Max-Morlock-Stadions. „Ich glaube, man hat die Jubelschreie bis nach Paderborn gehört“, sagte der Coach später.

Von Peter Klute

Sven Michel (vorne) nimmt die Glückwünsche für das Paderborner Führungstor in Nürnberg entgegen. Foto: Daniel Karmann/dpa

Vorab die Fakten: Der SCP gewann im siebten Duell gegen den „Club“ zum ersten Mal, beendete gleichzeitig die Negativserie von fünf Spielen vor Weihnachten ohne Sieg, gewann das sechste Auswärtsspiel in dieser Saison und bleibt in der Fremde ungeschlagen. „Unsere Reise geht weiter“, stellte Kwasniok stolz fest und auch Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth frohlockte: „Das war ein erfolgreicher Auftakt ins neue Fußballjahr.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE