1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. Neue Zutrittsregeln für SCP-Heimspiel gegen Rostock

  6. >

In der Paderborner Benteler-Arena gilt ab sofort die 2G-Regel

Neue Zutrittsregeln für SCP-Heimspiel gegen Rostock

Paderborn.

Für das Heimspiel von Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 gegen den FC Hansa Rostock (Sonntag, 28. November, 13.30 Uhr, Benteler-Arena) gibt es veränderte organisatorische Rahmenbedingungen.

Beim Heimspiel des SC Paderborn 07 am Sonntag in der Benteler-Arena gelten veränderte Rahmenbedingungen für die Zuschauer. Foto: Hannemann

Auf Grundlage der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalens und in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Kreises Paderborn hat der SCP die Zutrittsbestimmungen aktualisiert. Grundsätzlich gilt die 2G-Regel, so dass der Immunisierungsnachweis (geimpft oder genesen) mitzuführen ist.

Folgende Personengruppen sind von der 2G-Regel ausgenommen: Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sowie Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, dass sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können. Diese Personen müssen jedoch in jedem Fall einen offiziellen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden vor Stadionzutritt) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden vor Stadionzutritt) beim Zutritt zur Benteler-Arena vorlegen. Für Kinder gilt nach wie vor: Schülerausweise oder die Teilnahme an den regelmäßigen Schultestungen sind nicht ausreichend.

Wer das Heimspiel aufgrund der veränderten Zutrittsregeln nicht besuchen kann, erhält eine Erstattung ausschließlich für Eintrittskarten mit dem aufgedruckten Status „T“ (= getestet). Betroffene Karteninhaber können sich per E-Mail an ticketing@scpaderborn07.de unter Angabe der Ticketnummer an den SCP07 wenden.

In den VIP-Bereichen hat sich der SCP für die Einführung der 2G Plus-Regel entschieden. Neben dem Immunisierungsnachweis (geimpft oder genesen) ist somit zusätzlich der Nachweis über einen offiziellen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden vor Stadionzutritt) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden vor Stadionzutritt) zu erbringen.

Alle Stadionbesucher müssen neben dem Immunisierungs- und Testnachweis auch einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Schülerausweis, Kinderreisepass usw.) oder die Krankenkassenkarte bei Kindern zur Legitimation vorlegen.

Gästefans sollten sich bei Fragen zu erworbenen Tickets an den FC Hansa Rostock wenden. Die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln der Benteler-Arena bleiben unverändert und sind weiterhin zu beachten.

Startseite
ANZEIGE