1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. SC Paderborn kassiert 500.000 Euro für Sabiri

  6. >

Fußball-Zweitligist verdient beim Wechsel des Ex-Paderborners zu Sampdoria Genua noch einmal kräftig mit

SC Paderborn kassiert 500.000 Euro für Sabiri

Paderborn

Zweitligist SC Paderborn 07 ist nach zwei Niederlagen in Folge sportlich etwas vom Kurs abgekommen. Wirtschaftlich darf sich der Verein jetzt über eine Sonderzahlung in Höhe von 500.000 Euro freuen.

Von Matthias Reichstein

Abdelhamid Sabiri kam in der Erstligasaison 2019/2020 24-mal für den SCP zum Einsatz und schoss vier Tore. Foto: Oliver Schwabe

Der Wechsel des Ex-Paderborners Abdelhamid Sabiri von Ascoli Calcio zu Sampdoria Genua beschert den Ostwestfalen eine halbe Million Euro. Zur Summe wollte SCP-Manager Fabian Wohlgemuth nichts sagen, bestätigte dem WESTFALEN-BLATT aber das Geschäft mit den Italienern. „Wir haben 2020 keine Ablöse bekommen, hatten uns aber eine Weiterverkaufsbeteiligung gesichert.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE