1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. SC Paderborn gewinnt nach Rückstand gegen Hannover 96

  6. >

Nach 0:1 und 1:2 in mitreißendem Spiel noch 4:2

SC Paderborn gewinnt nach Rückstand gegen Hannover 96

Paderborn

Hannover 96 bleibt der Lieblingsgegner des SC Paderborn 07. Der SCP gewann am Samstag vor mehr als 11.000 Zuschauern in einem mitreißenden Spiel nach 0:1 und 1:2 noch mit 4:2 (1:2). Für Paderborn war es zweite Dreier im zweiten Heimspiel in dieser Saison, Hannover bleibt weiter sieglos.

Von Peter Klute

Paderborner Jubel nach dem 3:2: Marco Schuster, Sirlord Conteh und Torschütze Ron Schallenberg (von links).. Foto: Wilfried Hiegemann

An den ersten beiden Spieltagen dieser Saison (5:0 gegen den Karlsruher SC, 1:2 bei Fortuna Düsseldorf) hatte Trainer Lukas Kwasniok dieselbe Startelf ins Rennen geschickt. Diesmal gab es gegenüber Düsseldorf eine Änderung. Für den zuletzt kränkelnden Felix Platte stürmte Marvin Pieringer von Beginn an. Der Angreifer war erst vor gut einer Woche vom FC Schalke 04 ausgeliehen worden und hatte beim 10:0-Sieg im DFB-Pokal beim Oberligisten FC Einheit Wernigerode viermal getroffen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE