1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. SC Paderborn 07
  4. >
  5. Zweite Impfaktion in der Benteler-Arena am Samstag

  6. >

SC Paderborn 07: Das Angebot richtet sich auch an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren

Zweite Impfaktion in der Benteler-Arena am Samstag

Paderborn

Der SC Paderborn 07 führt am Samstag, 8. Januar, eine zweite Impfaktion in der Benteler-Arena durch. Von 8 Uhr bis 18 Uhr könne sich jeder in der Heim- oder Gästekabine impfen lassen, teilte der SCP07 am Dienstagabend mit.

- -

Ärztin und Organisatorin Kerstin Todt führte bei der ersten Impfaktion in der Benteler-Arena mit Melina Rangs (19) den Medienvertreter den Ablauf vor. Foto: Jörn Hannemann

Zur ersten Impfaktion in der Benteler-Arena kamen, wie berichtet, am 19. Dezember 1100 Personen.

Das Impfangebot richtet sich den Angaben zufolge auch an Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren, für die der Kinderimpfstoff von Biontech "in größerer Menge" zur Verfügung steht. Bei Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster) für Personen ab zwölf Jahren sind die Impfstoffe Biontech (für unter 30-Jährige und Schwangere, solange der Vorrat reicht) und Moderna verfügbar.

Zur Impfung sind der Impfpass (sofern vorhanden), ein Ausweisdokument (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) und die Krankenkassenkarte mitzubringen. Bei Minderjährigen über 16 Jahren ist eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines  Erziehungsberechtigten geimpft.

"Das Impfteam verfügt über ausreichend Erfahrung mit großen Impfaktionen", heißt es in der SCP-Mitteilung weiter. Wie schon bei der ersten Impfaktion, sei nur mit sehr geringen Wartezeiten von etwa zehn Minuten zu rechnen.

Teilnehmer der Impfaktion haben die Möglichkeit, auf den Parkplätzen vor der Westtribüne und der Nordtribüne zu parken. Der Zutritt in die Benteler-Arena erfolgt ausschließlich über Eingang 4 im südlichen Bereich der Westtribüne. Über den Spielertunnel und die Mixed-Zone erfolgt der Zutritt in die Heim- oder Gastkabine zum Erhalt der Impfungen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Stammzellenspender-Registrierung mit Unterstützung der Blutkrebshilfe OWL.

„Nach der durchweg positiven Resonanz der Impfaktion im Dezember 2021 war für uns gemeinsam klar, dass es eine Neuauflage geben muss. Auch bei der Wiederholung haben wir die große Hoffnung, mit der Aktion viele Menschen und vor allem auch Kinder zu erreichen“, so Geschäftsführer Martin Hornberger und Kerstin Todt, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Fans können in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr am SCP07-Fanshop-Mobil auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang zudem Fanartikel kaufen.

Startseite
ANZEIGE