1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Arbeitssieg in Überzahl

  6. >

SC Paderborn 07 schlägt FC St. Pauli mit 3:1 – Srbeny verschießt Elfmeter

Arbeitssieg in Überzahl

Paderborn

Paderborns neuer Trainer Lukas Kwasniok darf den ersten Heimsieg mit dem SC Paderborn 07 feiern: Eine Woche nach dem glanzvollen 4:1-Erfolg in Bremen schlug seine Elf den FC St. Pauli mit 3:1 (1:1). Es war ein Arbeitssieg in Überzahl: 84. Minuten hatten die Paderborner einen Mann mehr auf dem Feld, taten sich aber sehr schwer, verschossen einen Strafstoß und lagen auch noch 0:1 zurück. Doch ein Eigentor der Gäste, der eingewechselte Kai Pröger und Sven Michel brachten den SCP in die Erfolgsspur.

Von Matthias Reichstein

Der SC Paderborn hat sich mit einem 3:1-Sieg gegen St. Pauli in Richtung Tabellenspitze gearbeitet. Foto: Wilfried Hiegemann

Kwasniok nahm im Vergleich zum Sieg bei Werder zwei Änderungen vor: Robin Yalcin und Marcel Mehlem kamen rein, Maximilian Thalhammer saß auf der Bank, Felix Platte (Hüftprobleme) musste passen. Sein Gegenüber Timo Schultz änderte nur einmal: Rechtsverteidiger Luca Zander wurde nicht rechtzeitig fit, für ihn spielte Adam Dzwigala.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!