1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Fabrice Hartmann kommt aus Leipzig nach Paderborn

  6. >

SCP07 verpflichtet Junioren-Nationalspieler – Trainingslager in den Niederlanden

Fabrice Hartmann kommt aus Leipzig nach Paderborn

Paderborn

Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 hat einen weiteren Nachwuchsspieler für die kommende Saison verpflichtet. Der 20-jährige frühere Junioren-Nationalspieler Fabrice Hartmann kommt vom Bundesligisten RB Leipzig und hat bei den Ostwestfalen einen Zweijahresvertrag als Leihspieler unterschrieben.

Fabrice Hartmann. Foto: imago images

„Fabrice hat eine sehr gute Ausbildung genossen, ist zuletzt aber aufgrund einer Verletzung länger ausgefallen. Nun ist er wieder fit und möchte in Abstimmung mit RB Leipzig einen neuen Anlauf an einem anderen Standort nehmen, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Mit seinem Tempo und seinen technischen Qualitäten passt er sehr gut zu unserem Kader“, sagte Manager Fabian Wohlgemuth.

Von der SG Rot-Weiß Thalheim kam Hartmann 2012 in das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig, in dem alle Jugendmannschaften durchlief. Darüber hinaus verzeichnete der Flügelspieler 25 Einsätze mit acht Toren in deutschen Junioren-Nationalmannschaften (U15 bis U19). Bei RB Leipzig feierte er sein Debüt beim 4:0-Sieg in der Qualifikation zur UEFA Europa League am 26. Juli 2018 gegen den schwedischen Club BK Häcken. Im vergangenen Jahr zog sich Hartmann einen Kreuzbandriss zu und kam in der angelaufenen Saison gar nicht zum Einsatz.

Trainingslager

Im Rahmen der Vorbereitung auf neue Spielzeit bezieht der SCP ein Trainingslager in den Niederlanden. Vom 5. bis zum 10. Juli werden die Paderborner unter Leitung des neuen Cheftrainers Lukas Kwasniok in Garderen die Grundlagen für die kommende Saison legen.

Während des sechstägigen Aufenthalts den sind neben intensiven Trainingseinheiten auch zwei Testspiele geplant. Diese Begegnungen sollen am Mittwoch, 7. Juli, und am Samstag, 10. Juli, stattfinden. Die Gegner stehen noch nicht fest.

Startseite