1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Green Airlines ist neuer Partner des SC Paderborn 07

  6. >

Klimaschutz-Projekte geplant – Aufforstung von städtischen Flächen wie dem Haxtergrund

Green Airlines ist neuer Partner des SC Paderborn 07

Paderborn/Büren

Der SC Paderborn hat einen neuen Sponsor: Green Airlines ist ab sofort sogenannter Exklusivpartner. In einer Mitteilung von Donnerstag heißt es, dass der SCP07 und die deutsche Fluggesellschaft, „gemeinsam in eine nachhaltige Kooperation“ starten wollen.

 

Von links: Klaus Marx (Vertrieb, Green Airlines), Andrea Münstermann (Marketing, Green Airlines), Neele Rickers (Leiterin Marketing, CSR & Entwicklung, SCP07) und Daniel Pumpe (Vorstand, My Promise Mother Earth). Foto:

Green Airlines, vergangenes Jahr gegründet, hebt auch vom heimischen Flughafen Paderborn/Lippstadt in Büren aus ab.

Zusammen mit dem neuen Partner will sich der Verein nach eigenen Angaben zukünftig weiter für den Umwelt- und Klimaschutz stark machen: „Zu Beginn der Zusammenarbeit geben beide Partner ein Versprechen an die Umwelt ab: Der SCP07 und Green Airlines wollen sich für nachhaltige und ökologische Vielfalt in der Region einsetzen.“

Der SCP07 und Green Airlines wollen verschiedene Maßnahmen zum Klimaschutz beitragen. Ein erstes Projekt sei die Aufforstung von städtischen Flächen wie dem Haxtergrund in Paderborn. Das Versprechen nehme das Paderborner Projekt „My Promise Mother Earth“ entgegen. Es sammelt Versprechen von Menschen, Unternehmen und Institutionen und will sie im November 2021 gebündelt der UN-Klimakonferenz in Glasgow als Petition übergeben.

Stimmen

SCP07-Geschäftsführer Martin Hornberger: „Das Thema Nachhaltigkeit spielt für uns eine große Rolle, wir wollen unser Engagement auf diesem Gebiet weiter ausbauen. Wir freuen uns über einen strategischen Partner, der diese Werte ebenfalls stark verinnerlicht hat und uns dabei authentisch begleitet.“

Stefan Auwetter, Gründer und CEO bei Green Airlines: „Der SC Paderborn 07 ist ein wichtiges Aushängeschild der Region Ostwestfalen-Lippe. Unser erklärtes Ziel ist es nicht nur, den Flugverkehr nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Regionen miteinander zu verbinden. Wir freuen uns deshalb sehr, den Verein auf seinem sportlichen Weg begleiten zu dürfen.“ Green Airlines setzt nach eigenen Angaben auf CO2-Kompensation, Vermeidung von Plastikabfall, Einsatz von Bio-Kerosin und Zusammenarbeit mit regionalen Cateringanbietern.

Daniel Pumpe, Vorstand von „My Promise Mother Earth“: „Wir freuen uns über das tolle Versprechen zwei großer regionaler Unternehmen. Diese freiwillige Selbstverpflichtung hat großen Vorbild-Charakter und hilft uns dabei, viele weitere Menschen für den Umweltschutz zu begeistern. Jedes einzelne Versprechen steht für einen Ansatz, der im Rahmen der individuellen Möglichkeiten einen Beitrag zur Lösung der Klimakrise verspricht“. Der im Dezember 2020 in Paderborn gegründete Verein „My Promise Mother Earth“ versteht die Notwendigkeit der Steigerung des Umweltbewusstseins als globale Herausforderung. Dieser Ansatz könne nur gelingen wenn sich möglichst viele Menschen für diesen gemeinsamen Weg begeistern. Dafür wirbt der Verein mit unterschiedlichen Umwelt-Kunstaktionen und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen. Der Verein finanziert seine Arbeit maßgeblich durch die Vermittlung von Baumpatenschaften.

Startseite