1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Jetzt müsste Kwasniok ein Signal setzen

  6. >

Kommentar zum SC Paderborn 07

Jetzt müsste Kwasniok ein Signal setzen

Ungeschlagen und acht Punkte aus vier Spielen – der Start von Lukas Kwasniok in seine erste Saison als Cheftrainer einer Zweitligamannschaft hat großen Respekt verdient.

Von Matthias Reichstein

Paderborns Trainer Lukas Kwasniok. Foto: dpa

Zumal der Coach gleich eine ganze Reihe an Aufgaben sauber abarbeiten muss. Das Team steckt nach zwölf Zugängen mitten im Umbruch. Mit Huth, Hünemeier, van der Werff, Collins, Schallenberg, Schuster, Justvan, Srbeny oder Michel scheint Kwasniok zwar bereits sein Gerüst gefunden zu haben. Doch auch drumherum gibt ihm die Leistungsdichte im Kader viele Möglichkeiten, taktisch umzustellen. An Stabilität muss die Mannschaft sicher noch zulegen, eins deutet sich aber bereits an: Der SC Paderborn kann in der zumindest namhaftesten 2. Liga aller Zeiten mithalten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!