1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Land muss SC Paderborn Spielergehälter erstatten

  6. >

Urteil: „Quarantäne ist für Profi-Fußballer kein Home Office“

Land muss SC Paderborn Spielergehälter erstatten

Paderborn

Das Land Nordrhein-Westfalen muss dem SC Paderborn 07 die Gehälter erstatten, die der damalige Fußball-Erstligist seinen Spielern 2020 während einer behördlich verhängten zweiwöchigen Quarantäne gezahlt hatte.

Christian Althoff

im März 2020 halfen weder Maske noch Desinfektionsmittel: Der Fußball machte Pause, Spieler mussten in Quarantäne. Foto: imago

Trainiere ein Profisportler in der Quarantäne zu Hause, sei das nämlich keineswegs so etwas wie Home Office, entschied das Landgericht Münster jetzt im Streit zwischen dem SCP 07 und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe in Münster. Der Verband wickelt Quarantäne-Zahlungen im Namen des Landes ab und hatte die Kostenübernahme verweigert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE