25 Jahre alter Offensivspieler kommt auf Leihbasis bis Juni zum SCP07

Paderborn verpflichtet Ex-Stuttgarter Chadrac Akolo aus Frankreich

Paderborn (dpa/WB)

Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat Offensivspieler Chadrac Akolo bis zum 30. Juni 2021 verpflichtet. Wie der Club am Dienstag mitteilte, wird der 25-Jährige vom französischen Zweitligaclub SC Amiens ausgeliehen.

wn

Chadrac Akolo zeigt in der Paderborner Benteler-Arena sein neues Trikot. Foto: SC Paderborn 07

Akolo spielte von 2017 bis 2019 beim VfB Stuttgart, für den er in 38 Bundesligaspielen fünf Treffer erzielte. „Mit der Verpflichtung von Chadrac konnten wir uns eine zusätzliche Alternative für unser Offensivspiel sichern. Er verfügt über viel Tempo und ist ein starker Vorbereiter. Mit diesen Vorzügen kann er unser Angriffsspiel beleben“, sagte Paderborns Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth.

Akolo erhält in Paderborn die Rückennummer 5. Der 1,72 Meter große Offensivspieler, der vier Länderspiele für die Demokratische Republik Kongo absolvierte, spielte von 2012 bis 2017 beim FC Sion in der Schweiz.

Bereits am Montag hatte der SCP auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Nicolas Bürgy vom Schweizer Meister und Pokalsieger Young Boys Bern ebenfalls bis Saisonende ausgeliehen.

Startseite