1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Personalentscheidungen stehen bevor

  6. >

Schupp soll neuer Manager werden, Büskens ist Top-Kandidat für den Trainerposten

Personalentscheidungen stehen bevor

Paderborn (WB). Fußball-Drittligist SC Paderborn könnte bei der Suche nach einer neuen sportlichen Führung fündig geworden sein: Markus Schupp (50) soll neuer Manager werden, Mike Büskens (48) ist der Top-Kandidat für den Trainerposten.

Markus Schupp während seiner Zeit als Sportdirektor in Kaiserslautern. Foto: Uwe Anspach/dpa

Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen trafen sich die beiden Top-Kandidaten in der vergangenen Woche mit Teilen des SCP-Präsidiums im Büro von Ex-Präsident Wilfried Finke. Im Verlauf dieser Woche sollen Büskens und Schupp vorgestellt werden.

Die Zeit drängt: Am Freitag läuft die 15-Tage-Frist ab, spätestens am Samstag beim Auswärtsspiel gegen den SC Preußen Münster muss der Drittligist wieder einen Fußballlehrer auf der Bank haben. Sollten die Paderborner die Frist verstreichen lassen, droht ein Punktabzug.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 5. Dezember, im WESTFALEN-BLATT.

Startseite
ANZEIGE