1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Saison-Aus für SCP-Duo

  6. >

Sebastian Vasiliadis und Jannik Huth fehlen dem SC Paderborn 07 im Endspurt verletzungsbedingt

Saison-Aus für SCP-Duo

Paderborn

Der SC Paderborn 07 muss im Saisonendspurt verletzungsbedingt auf Mittelfeldmann Sebastian Vasiliadis und Torhüter Jannik Huth verzichten. Das Duo wird sowohl das Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth (Sonntag, 15.30 Uhr) als auch die abschließende Partie bei den Würzburger Kickers (Sonntag, 23. Mai, 15.30 Uhr) verpassen.

wn

Für Sebastian Vasiliadis ist die Saison gelaufen: Der Mittelfeldspieler des SC Paderborn 07 hat sich im Spiel beim FC Erzgebirge Aue einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen. Foto: Jörn Hannemann

Huth war bereits vor der jüngsten Begegnung beim FC Erzgebirge Aue ausgefallen, weil er sich im Training am rechten Oberschenkel verletzt hatte. Nach einer genaueren Untersuchung steht nun fest, dass er sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Vasiliadis hat es während des 8:3-Sieges in Aue erwischt. Bei dem Deutsch-Griechen, der in der kommenden Saison für Arminia Bielefeld spielen soll, lautet die Diagnose: Riss des Syndesmosebandes. Das Syndesmoseband hält Schienbein und Wadenbein zusammen. Der Heilungsprozess kann bis zu acht Wochen dauern.

Auch Heller und Bürgy nicht im Quarantäne-Trainingslager

Da die beiden SCP-Profis in den noch ausstehenden Begegnungen nicht zum Einsatz kommen, müssen sie die am morgigen Mittwoch beginnende, zehntägige Hotel-Quarantäne nicht antreten. Das gilt auch für Marcel Heller, der Vater geworden ist, und für den Rekonvaszenten Nicolas Bürgy (Halswirbelverletzung).

Startseite