1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. Sandhausen sorgt für Fragezeichen

  6. >

SCP-Trainer Baumgart kann personell aus dem Vollen schöpfen – 0:6-Heimpleite 2015

Sandhausen sorgt für Fragezeichen

Paderborn

Wer es mit dem SC Paderborn zu tun hat, für den ist dieser 14. August 2015 immer noch ein schwarzer Fleck im Kalender. An diesem Freitagabend schrieb der SCP Geschichte, das 0:6 ist bis heute die höchste Heimniederlage der Ostwestfalen in der 2. Bundesliga.

Peter Klute

Sven Michel (links) steht dem SCP nach einem Muskelfaserriss wieder zur Verfügung. Foto: Wilfried Hiegemann

Gegner war ein gewisser SV Sandhausen. Am Ende der Saison stieg Paderborn in die 3. Liga ab, Sandhausen hielt als 13. die Klasse. Vor dem Wiedersehen in der Benteler-Arena am Samstag (13 Uhr, Sky) sind die Vorzeichen ein wenig umgekehrt.

Der SCP steht im gesicherten Mittelfeld und könnte mit zwei Siegen in den kommenden zwei Heimspielen (am Dienstag kommt Heidenheim zum Nachholspiel) vielleicht noch mal oben angreifen. Sandhausen dagegen steht als Drittletzter und nach zwei Trainerentlassungen (Uwe Koschinat, Michael Schiele) mit dem Rücken zur Wand. Die jüngste Installierung des Trainerduos Stefan Kulovits/Gerhard Kleppinger stellt Paderbors Trainer Steffen Baumgart vor einige Rätsel: „Da gibt es das eine oder Fragezeichen. Ich gehe davon aus, dass der Trainerwechsel ein oder zwei Prozent freisetzt, aber ob das positive oder negative Auswirkungen hat, hängt von uns ab. Sandhausen ist kompakt und aggressiv, aber in dieser Liga ist jeder Gegner eine Herausforderung.“

Eine Herausforderung für Baumgart ist auch die Aufstellung seiner Mannschaft, schon die Bekanntgabe des 20er-Aufgebots wird nicht einfach. Alle sind gesund, keiner ist gesperrt, die Auswahl ist riesig. Sven Michel kehrt nach Muskelfaserriss zurück, Uwe Hünemeier (Probleme am Hüftbeuger) trainierte am Donnerstag zwar nicht, kann aber auflaufen. „Um zu spielen, musst du zwei Hürden nehmen, denn schon ein Platz im Kader ist bei der Konkurrenz ein Erfolg. Die Nominierung wird mir sehr schwerfallen und es kann auch für den einen oder anderen nicht nachvollziehbare Entscheidungen geben“, kündigte Baumgart an.

Startseite