Regionalliga-Torjäger Simakala kommt nicht

SCP: Drei Positionen sind vakant

Paderborn

Ein paar Tage mit seiner Familie gönnt sich Fabian Wohlgemuth derzeit. Der Geschäftsführer Sport des SC Paderborn bastelt aber dennoch weiter am Personal für die neue Saison.

Von Peter Klute

Paderborns Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth blickt optimistisch in die neue Saison. Foto:

Auch wenn der neue Trainer Lukas Kwasniok bei seiner Vorstellung am vergangenen Montag von einem „löchrigen Kader“ sprach, blickt Wohlgemuth voller Zuversicht auf die am 23. Juli beginnende Zweitliga-Spielzeit 2021/2022. „Das Gerüst steht“, sagt der 42-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!