1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Scp
  4. >
  5. SCP springt auf Platz zwei

  6. >

Nach dem 3:0 bei Dynamo Dresden und dem dritten Dreier in Folge

SCP springt auf Platz zwei

Dresden

Im April wurde Alexander Schmidt Trainer bei Dynamo Dresden und seitdem hatte es in elf Spielen keine Niederlage mehr gegeben. Bis zum Sonntag, da beendete der SC Paderborn diese stolze Serie.

Von Peter Klute

Paderborner Jubel nach dem Führungstor von Sven Michel (Zweiter von links) Foto: imago

Der SCP gewann im Rudolf-Harbig-Stadion mit 3:0 (3:0), fuhr selbst den dritten Dreier in Folge ein, nahm Revanche für das Aus im DFB-Pokal und verdrängte den Aufsteiger von Tabellenplatz zwei. Nach der Länderspielpause empfangen die Paderborner am 12. September den FC Schalke 04 zum Zweitliga-Kracher.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!