1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. Alba Berlin kassiert gegen Villeurbanne nächste Pleite

  8. >

Euroleague

Alba Berlin kassiert gegen Villeurbanne nächste Pleite

Berlin (dpa)

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat auch sein zweites Spiel in der Euroleague verloren. Die ersatzgeschwächten Berliner verloren daheim vor 3277 Zuschauern gegen den französischen Meister Asvel Villeurbanne mit 67:71 (31:34).

Von dpa

Israel Gonzalez ist der Trainer von Alba Berlin. Foto: Andreas Gora/dpa

Damit bleibt der deutsche Meister punktlos am Tabellenende. Beste Berliner Werfer waren Maodo Lo mit 22 und Oscar da Silva mit 14 Punkten. Trainer Israel Gonzalez musste erneut auf drei Center verzichten. Neben Johannes Thiemann und Christ Koumadje fiel kurzfristig auch noch Ben Lammers wegen einer Muskelverletzung aus. Zudem fehlte Dreier-Spezialist Marcus Eriksson. Dafür kehrte Kresimir Nikic in den Kader zurück, kam aber nicht zum Einsatz.

Alba tat sich in der Offensive schwer den Rhythmus zu finden. Es gab viele Fehlwürfe und Ballverluste. In der Defensive arbeiteten die Berliner aber sehr konsequent und kamen so vermehrt zu Ballgewinnen. Angeführt von Lo konnte sich Alba auf 20:13 absetzen. Aber Villeurbanne hatte Vorteile unter dem Korb und nutzte diese nun konsequenter. Nach einem 0:13-Negativlauf lag Alba vor der Pause wieder hinten.

Die Berliner kämpften auch nach dem Seitenwechsel, taten sich offensiv aber weiterhin schwer. Vor allem die schwache Quote bei den Distanzwürfen sorgte dafür, dass der Rückstand weiter anwuchs. Zu Beginn des letzten Viertels wurde er erstmalig zweistellig (43:53). Alba gab nicht auf, kam aber nicht mehr näher als vier Punkte heran.

Startseite