1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. Bayern und Bonn in BBL weiter stark - Alba patzt

  8. >

Basketball-Bundesliga

Bayern und Bonn in BBL weiter stark - Alba patzt

Bonn (dpa)

Der FC Bayern München und die Telekom Baskets Bonn haben ihren Status als Topteams der Basketball-Bundesliga gefestigt. Der Pokalsieger aus München siegte deutlich mit 92:70 (47:33) bei Aufsteiger MLP Academics Heidelberg.

Von dpa

Alba Berlin verlor zu Hause gegen Ludwigsburg. Foto: Andreas Gora/dpa

Augustine Rubit war mit 19 Zählern bester Werfer der Bayern, die ihre Tabellenführung damit erfolgreich verteidigten. Zuvor hatte Bonns Team von Trainer Tuomas Iisalo den ehemaligen Serienmeister Brose Bamberg mit 95:81 (52:39) besiegt und so den neunten Erfolg im zehnten Heimspiel eingefahren.

Herausragender Akteur der Gastgeber war Aufbauspieler Parker Jackson-Cartwright, der 40 Punkte bei exzellenten Quoten erzielte. Auf Seiten der Oberfranken präsentierte sich Christian Sengfelder (18 Zähler) stark. Bamberg gerät mit sieben Siegen und zehn Niederlagen im Kampf um die Playoff-Plätze immer weiter ins Hintertreffen.

Eine Enttäuschung erlebte Meister Alba Berlin. Die Hauptstädter verloren ihr Heimspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg knapp mit 75:76 (38:44) und mussten damit die fünfte Niederlage in dieser Saison hinnehmen. Die Albatrosse haben nach einem Corona-Ausbruch noch mehrere Nachholspiele, um den Anschluss an die Spitzengruppe zu schaffen. Bei Ludwigsburg erzielte Tremmell Darden 22 Punkte, darunter zehn Sekunden vor dem Ende auch den entscheidenden Wurf zum Sieg.

Startseite
ANZEIGE