1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. Russische Teams in der Euroleague vorerst suspendiert

  8. >

Basketball

Russische Teams in der Euroleague vorerst suspendiert

Berlin (dpa)

Russische Basketball-Teams werden vorerst von der Euroleague und dem Eurocup ausgeschlossen. Das teilte die Euroleague mit. Die Entscheidung ist eine weitere Reaktion auf Russlands Angriff auf die Ukraine.

Von dpa

Russische Teams werden vorerst aus der Euroleague und dem Eurocup ausgeschlossen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa

Betroffen sind in der Euroleague ZSKA Moskau, Zenit St. Petersburg und Unics Kazan. Lokomotiv Kuban Krasnodar spielt im Eurocup.

Weiter hieß es, dass die Euroleague Basketball die Entwicklung der Situation kontinuierlich beobachten werde. Sollte sich die Lage nicht ändern, würden alle Spiele der regulären Saison gegen russische Teams annulliert und die Tabellen der Ligen angepasst werden.

Schon am Freitag hatten die 18 Euroleague-Clubs entschieden, vorerst keine Spiele mehr der europäischen Königsklasse in Russland stattfinden zu lassen. Ukrainische Teams sind in der Basketball-Euroleague nicht vertreten.

In einer Mitteilung hieß es weiter, dass die Euroleague die Marketing-Partnerschaft mit dem russischen Geldinstitut VTB Bank vorerst aussetzt.

Startseite
ANZEIGE