1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. US-Basketballerin Griner angeblich in Moskau festgenommen

  8. >

Haschisch-Öl

US-Basketballerin Griner angeblich in Moskau festgenommen

Moskau (dpa)

Die zweimalige Basketball-Olympiasiegerin Brittney Griner soll am Moskauer Flughafen Scheremetjewo wegen mutmaßlichen Drogenbesitzes festgenommen worden sein.

Von dpa

Brittney Griner (r) soll in Moskau festgenommen worden sein. Foto: Eric Gay/AP/dpa

Wie die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf den russischen Zoll berichtete, sind bei einer Kontrolle im Gepäck der Amerikanerin im Februar sogenannte Vape-Kartuschen und Haschisch-Öl entdeckt worden. Griner sei festgenommen worden, es liefen Ermittlungen. Ihr drohen den Angaben zufolge fünf bis zehn Jahre Haft.

Der Name der festgenommen Basketballerin wurde von der Zollbehörde nicht genannt, russische Medien schrieben aber, dass es sich um Griner handele. Seit 2015 spielte die 31-jährige US-Nationalspielerin auch beim Team von UMMC Jekaterinburg im Ural. Mit dem russischen Spitzenclub gewann Griner viermal die Euroleague.

Griner ist eine der Stars der WNBA

Der US-Basketballverband teilte mit, dass man sich der gegenwärtigen Rechtslage bewusst sei. «Brittney hat sich während ihrer langen Zeit bei der US-Nationalmannschaft stets höchst professionell verhalten. Ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden sind unser Hauptanliegen», hieß es.

Griner gilt als eine der besten Basketballerinnen in der amerikanischen Frauen-Profiliga WNBA. Mit den Phoenix Mercury hat sie 2014 die Meisterschaft gewonnen, mit der US-Nationalmannschaft holte sie außer zwei Olympiasiegen auch zweimal Gold bei Weltmeisterschaften. Viele Profispielerinnen wie Griner sind außer in ihren Heimatligen im restlichen Jahr auch im Ausland aktiv, unter anderem bisher auch in Russland.

Startseite
ANZEIGE