1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Boxen
  6. >
  7. Weltmeister Usyk gründet Hilfsfonds für Menschen in Ukraine

  8. >

Boxen

Weltmeister Usyk gründet Hilfsfonds für Menschen in Ukraine

Hamburg (dpa)

Der ukrainische Boxweltmeister Oleksandr Usyk hat einen Hilfsfonds zur Unterstützung der Menschen in seinem Heimatland gegründet.

Von dpa

Der ukrainische Boxweltmeister Oleksandr Usyk setzt sich für die Menschen in seiner Heimat ein. Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa

«Dem eigenen Land und seinem Volk zu helfen, diesen schrecklichen von der Russischen Föderation angezettelten Krieg zu gewinnen, ist das Ziel der gesamten ukrainischen Nation. Ich rufe die Weltgemeinschaft, meine Boxkollegen und Menschen mit Gewissen auf, die sich der schrecklichen Verbrechen bewusst sind, die Russland derzeit an unschuldigen Menschen begeht. Wir brauchen Ihre Hilfe und Unterstützung», sagte der Schwergewichtschamp der Verbände WBA, IBF und WBO.

Der Fonds soll helfen, die Grundbedürfnisse der vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine zu decken. «Ich glaube, dass das Gute, dass man in die Welt setzt, immer zu dem zurückkommt, der es gibt. Kämpfen wir also auf der Seite des Lichts, auf der ukrainischen Seite», sagte der Boxweltmeister und Olympiasieger.

Usyk hält die WM-Titel seit gut sieben Monaten, nachdem er den Briten Anthony Joshua in dessen Heimat besiegt hatte. Den WM-Gürtel des vierten großen Verbandes besitzt Tyson Fury. Da der Brite jedoch seinen Rücktritt verkündete, wird der WBC-Titel vakant.

Startseite
ANZEIGE