1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. DFB-Pokal
  6. >
  7. Mainz stichelt vor Duell gegen Bochumer Polter

  8. >

DFB-Pokal

Mainz stichelt vor Duell gegen Bochumer Polter

Bochum/Mainz (dpa)

Hart auf hart geht es im DFB-Pokal zu. Besonders hart wahrscheinlich in der Achtelfinal-Partie der Fußball-Bundesligisten VfL Bochum gegen FSV Mainz 05.

Von dpa

Mainz 05-Coach Bo Svensson spricht vor dem DFB-Pokalspiel gegen Bochum über die Theatralik von dessen Stürmer Sebastian Polter. Foto: Uwe Anspach/dpa

Und da am härtesten wohl im Duell Stürmer Sebastian Polter gegen Abwehrspieler Stefan Bell. Vor der Neuauflage (20.45 Uhr/Sky) drei Tage nach dem Aufeinandertreffen in der Bundesliga stichelte der Mainzer Trainer Bo Svensson in Richtung des VfL-Torjägers: «Es ist ein Brett, gegen Poldi zu spielen. Er teilt aus, er steckt auch ein. Im Strafraum fällt er halt sehr theatralisch hin für einen, der 95 Kilo wiegt.»

Nach Bochumer Angaben wiegt Polter allerdings nur 92 Kilo. Dieser hatte beim 1:0-Sieg der Rheinhessen zuletzt in der Bundesliga einen Elfmeter gegen Bell rausgeholt, scheiterte vom Punkt dann aber an Torhüter Robin Zentner. Bell und Polter (beide 30) beharkten sich mit viel Leidenschaft und Einsatz. Die beiden kennen sich noch aus gemeinsamen Zeiten am Bruchweg, als Polter von 2013 bis 2015 in Mainz spielte. «Gefühlt ist er nochmal zehn Kilo schwerer und stabiler geworden, als er damals war», sagte Bell.

VfL-Trainer will klarere Elfmeter-Reihenfolge festlegen

Bochums Trainer Thomas Reis will nach dem jüngsten Strafstoß-Disput zwischen seinen Offensivspielern Polter und Pantovic demnächst eine klarere Elfmeter-Reihenfolge kommunizieren. «Wir werden in Zukunft einen Zettel aushängen, vielleicht die Namen draufschreiben, so dass auch jeder weiß, was die Stunde geschlagen hat», sagte der 48-Jährige einen Tag vor dem erneuten Aufeinandertreffen im Achtelfinale des DFB-Pokals.

Im Pokalspiel will der Bochumer Coach im Gegensatz zur 2. Runde gegen den FC Augsburg auf eine Torwartrotation verzichten. Stammkeeper Manuel Riemann soll im Tor stehen. Beim Sieg gegen den FCA hatte Michael Esser zwischen den Pfosten begonnen. Für das Elfmeterschießen hatte Reis dann Riemann eingewechselt, der den entscheidenden Elfer selbst verwandelte. Im Pokal kehren Gerrit Holtmann und Danilo Soares in die Bochumer Mannschaft zurück. Beide hatten zuletzt gefehlt.

Startseite
ANZEIGE