1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Eishockey
  6. >
  7. DEB-Team ohne Nordamerika-Trio gegen Dänemark

  8. >

Eishockey-WM

DEB-Team ohne Nordamerika-Trio gegen Dänemark

Helsinki (dpa)

Noch ohne den verletzten NHL-Stürmer Tim Stützle und die erst am Spieltag angereisten AHL-Profis Lukas Reichel und Leon Gawanke muss Deutschlands Eishockey-Nationalteam gegen Dänemark auskommen.

Von dpa

Der Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft: Toni Söderholm. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Das Trio fehlt im Aufgebot für das bedeutende vierte Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft in Finnland am Donnerstag (15.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport), das gut eine Stunde vor dem Spielbeginn veröffentlicht wurde.

Ottawa-Angreifer Stützle hatte sich am Montag beim 3:2 gegen Frankreich bei einem Check am Knie verletzt. Wann der Stürmer wieder ins Turnier eingreifen kann, hatte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) offen gelassen. Stürmer Reichel und Verteidiger Gawanke trafen erst am Donnerstag in Helsinki ein. Anders als Reichel fehlt Gawanke auch noch auf der offiziellen Meldeliste für die WM.

Als Reaktion auf den Stützle-Ausfall baut Bundestrainer Toni Söderholm seine Angriffsreihen um und setzt erstmals den bisher noch nicht lizenzierten Schwenninger Stürmer Alexander Karachun ein. Ins Tor kehrt NHL-Profi Philipp Grubauer von den Seattle Kraken zurück, nachdem Berlins Meister-Torhüter Mathias Niederberger gegen die Franzosen gespielt hatte. Auch der Wolfsburger Torwart Dustin Strahlmeier ist als Nummer drei seit Donnerstag offiziell gemeldet.

Nach zwei Siegen aus bisher drei Vorrundenspielen geht es für die DEB-Auswahl gegen den Olympia-Viertelfinalisten Dänemark um wichtige Punkte für den angestrebten Viertelfinaleinzug.

Startseite
ANZEIGE