1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Eishockey
  6. >
  7. Grubauer zu WM: Wenn ich fit bin, bin ich in Finnland dabei

  8. >

Eishockey

Grubauer zu WM: Wenn ich fit bin, bin ich in Finnland dabei

Los Angeles (dpa)

NHL-Profi Philipp Grubauer geht von einer Teilnahme an der Eishockey-Weltmeisterschaft im Mai aus. Er stehe in häufigem Kontakt mit Bundestrainer Toni Söderholm, sagte der Torwart.

Von dpa

Seattles Torwart Philipp Grubauer beobachtet während einer Partie den Puck. Foto: Karl B Deblaker/FR7226 AP/dpa

«Wir haben jetzt noch sehr viele Spiele, und man muss auch gesund bleiben, aber wenn ich soweit fit bin, bin ich am 10. oder 11. Mai - oder wann es los geht in Finnland - dabei. Wenn er mich einlädt», sagte Grubauer der Deutschen Presse-Agentur nach dem 6:1 seiner Seattle Kraken gegen die Los Angeles Kings am Montagabend (Ortszeit).

Der 30 Jahre alte Rosenheimer stand schon bei den Weltmeisterschaften 2014, 2017 und 2019 im Tor der deutschen Nationalmannschaft. Er zählt zu den stärksten Torhütern in der besten Eishockey-Liga der Welt und gewann 2018 mit den Washington Capitals den Stanley Cup. Nach drei Jahren bei den Colorado Avalanche wechselte er im vergangenen Sommer zu den Seattle Kraken. In der ersten NHL-Saison für die neue Mannschaft gibt es keine Chancen mehr auf eine Playoff-Teilnahme. Die Kraken haben Ende April ihr letztes Hauptrundenspiel, die WM in Finnland findet vom 13. bis 29. Mai statt.

«Es ist immer eine Ehre, für Deutschland zu spielen. Das ist jetzt das erste Jahr, in dem ich die Playoffs verpasse. Normalerweise war ich immer in den Playoffs, und man hat nicht oft die Chance, dass man sein Land repräsentiert», sagte Grubauer. «Wenn man bei Olympia nicht dabei sein kann, was auch geschmerzt hat, dann will man bei der WM natürlich mit dabei sein. Es wäre eine große Ehre.» Wegen der Corona-Pandemie hatten zuletzt keine Profis aus der NHL an den Olympischen Winterspielen in Peking teilgenommen.

Startseite
ANZEIGE