1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Eishockey
  6. >
  7. Schweiz besiegt Tschechien - Dänemark im Viertelfinale

  8. >

Eishockey bei Olympia

Schweiz besiegt Tschechien - Dänemark im Viertelfinale

Peking (dpa)

Das Schweizer Eishockey-Team hat bei den Olympischen Winterspielen in Peking überraschend das Viertelfinale erreicht.

Von dpa

Der Schweizer Sven Andrighetto (l) und Lukas Klok aus Tschechien in Aktion. Foto: Matt Slocum/AP/dpa

Die Schweiz besiegte nach zuvor drei Niederlagen in der Vorrunde Tschechien im Entscheidungsspiel mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1). Damit ist auch klar, dass das deutsche Team nach dem enttäuschenden vorzeitigen Olympia-Aus nur Platz zehn von zwölf teilnehmenden Nationen belegt. Die Schweiz zeigte gegen den Olympiasieger von 1998 ihr mit Abstand bestes Spiel im Turnier und trifft im Viertelfinale am Mittwoch (09.40 Uhr) auf Finnland.

Der Schweizer Nationalcoach Patrick Fischer hatte sich vor dem Spiel gegen den Favoriten aus Tschechien nach der enttäuschenden Vorrunde selbst extrem unter Druck gesetzt. «Wenn wir mit vier Niederlagen nach Hause gehen, dann wäre das ein Skandal», hatte Fischer gesagt.

Auch Dänemark steht bei der ersten Olympia-Teilnahme auf Anhieb im Viertelfinale. Am Dienstag gewannen die Dänen ihr Entscheidungsspiel gegen Lettland 3:2 (1:1, 1:1, 1:0). Den Siegtreffer erzielte der ehemalige DEL-Profi Markus Lauridsen in der 42. Minute. Im Viertelfinale müssen die Dänen am Mittwoch (07.00 Uhr) gegen Russland antreten. Im ersten Viertelfinale stehen sich zuvor (05.10 Uhr) die USA und die Slowakei gegenüber. Die Slowaken hatten am Vortag das Entscheidungsspiel gegen Deutschland deutlich mit 4:0 (1:0, 2:0, 1:0) gewonnen.

Kanada spielt am Mittwoch (14.30 Uhr) im letzten Viertelfinale gegen Schweden. Der neunmalige Olympiasieger besiegte das Clubteam Kunlun Red Star, das bei den Winterspielen als Nationalteam Chinas auftritt mit 7:2 (2:1, 3:1, 2:0).

Startseite
ANZEIGE