1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Golf
  6. >
  7. Golfer Long knapp am Premierensieg vorbei: Zweiter in Kenia

  8. >

DP World Tour

Golfer Long knapp am Premierensieg vorbei: Zweiter in Kenia

Nairobi (dpa)

Tour-Neuling Hurly Long kommt seinem ersten Sieg auf der DP World Tour immer näher. Der deutsche Olympia-Starter beendete die Kenya Open in Nairobi mit einem Gesamtergebnis von 272 Schlägen auf dem geteilten zweiten Rang.

Von dpa

Hurly Long hat beim Turnier in Kenia den zweiten Platz belegt. Foto: Zheng Huansong/XinHua/dpa

Der 26 Jahre alte gebürtige Heidelberger hatte am Ende des mit 1,75 Millionen Euro dotierten Turniers vier Schläge Rückstand auf den Sieger Ashun Wu aus China. Für seinen vierten Erfolg auf der Tour kassierte Wu ein Preisgeld von knapp 300.000 Euro.

Long zeigte auf dem Par-71-Kurs des Muthaiga Golf Clubs in Kenias Hauptstadt seine anhaltend starke Form. Erst vor drei Wochen hatte er bei der Ras Al Khaimah Classic in den Vereinigten Arabischen Emiraten den dritten Platz belegt.

Auch Max Schmitt aus Andernach lieferte in Nairobi eine gute Leistung ab. Mit insgesamt 277 Schlägen belegte den geteilten 17. Rang. Der Regensburger Matthias Schmid (281) fiel nach einer schwachen 77er-Runde vom vierten auf den geteilten 42. Platz zurück.

Startseite
ANZEIGE