1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. Corona: Frankreich ohne Cheftrainer Gille

  8. >

Handball-EM

Corona: Frankreich ohne Cheftrainer Gille

Budapest (dpa)

Olympiasieger Frankreich muss bei der Handball-EM vorerst ohne Cheftrainer Guillaume Gille auskommen. Der 45-Jährige, der einst als Profi zehn Jahre für den HSV Hamburg spielte, wurde positiv auf Corona getestet.

Von dpa

Frankreichs Trainer Guillaume Gille hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Gille wird in den ausstehenden Hauptrundenspielen des Rekord-Weltmeisters gegen Island, Montenegro und Dänemark von Co-Trainer Erick Mathé vertreten. Frankreich ist im Turnier noch ungeschlagen und hat als Tabellenführer der Gruppe I gute Chancen auf das Erreichen des Halbfinals.

Auch Dänemarks Lindberg infiziert

Auch die Dänen kommen an Corona-Infektionen bei der EM nicht vorbei. Bundesliga-Oldie Hans Lindberg von den Füchsen Berlin ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 40 Jahre alte Flügelspieler befindet sich nach dem positiven PCR-Test nun im dänischen EM-Lager in Isolation, wie sein Verband mitteilte.

Lindberg hatte am Vortag beim 28:24-Sieg von Weltmeister Dänemark gegen das von mehreren Corona-Fällen betroffene Island seine 275. Begegnung in Rot-Weiß bestritten. Als nächstes spielen die vom ehemaligen Bundesliga-Coach Nikolaj Jacobsen trainierten Dänen am Samstagabend gegen Kroatien.

Vor einigen Tagen war auch Dänemarks Torhüter Jannick Green von Bundesliga-Tabellenführer SC Magdeburg nach einer eigentlich überstanden geglaubten Corona-Infektion wieder positiv getestet worden. Lindberg war vor einer Woche nachträglich für den verletzten Johan Hansen (TSV Hannover-Burgdorf) ins Team gerückt.

Startseite
ANZEIGE