1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Handball
  6. >
  7. Knapper Sieg für Magdeburgs Handballer gegen Erlangen

  8. >

Bundesliga

Knapper Sieg für Magdeburgs Handballer gegen Erlangen

Magdeburg (dpa)

Spitzenreiter SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga einen hauchdünnen Sieg gefeiert. Omar Ingi Magnusson verwandelte mit der Schlusssirene einen Siebenmeter zum 28:27 (16:13)-Heimerfolg der Magdeburger gegen den HC Erlangen.

Von dpa

Omar Ingi Magnusson war Magdeburgs Matchwinner gegen Erlangen. Foto: Frank Molter/dpa

Mit 18:0 Zählern bleibt der SCM verlustpunktfreier Spitzenreiter vor den ebenfalls noch ungeschlagenen Füchsen Berlin, denen Lasse Andersson mit seinem Treffer zum 28:27 (17:13) den Sieg bei Pokalsieger TBV Lemgo Lippe sicherte. Die Hauptstädter stehen aktuell bei 17:1 Punkten.

Das Team von SCM-Trainer Bennet Wiegert war nur schwer in die Partie gekommen, lag nach zehn Minuten mit 1:4 zurück. Erst allmählich wurde es besser. Erlangen wehrte sich nach Kräften, doch das Glück war auf Seiten der Magdeburger. Gleiches galt auch für die Berliner, die von Lemgo bis zu letzten Sekunde gefordert wurden.

Die Partie zwischen dem HSV Hamburg und der MT Melsungen wurde wenige Minuten vor der Halbzeit beim Stand von 11:8 für die Gäste wegen eines medizinischen Notfalls im Publikum in der Sporthalle Hamburg abgebrochen.

Den dritten knappen Sieg des Tages feierte die HSG Wetzlar, die sich 35:34 (21:16) gegen den TVB Stuttgart durchsetzte. Nur zu einem 30:30 (16:16) reichte es für die SG Flensburg-Handewitt bei Frisch Auf Göppingen.

Startseite
ANZEIGE