1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Jacobs sprintet zu WM-Titel über 60 Meter

  8. >

Hallen-Weltmeisterschaft

Jacobs sprintet zu WM-Titel über 60 Meter

Belgrad (dpa)

100-Meter-Olympiasieger Marcell Jacobs aus Italien ist nun auch 60-Meter-Weltmeister in der Halle.

Von dpa

Sprintete in Belgrad zum WM-Titel: Marcell Jacobs. Foto: Petr David Josek/AP/dpa

Jacobs siegte bei der Leichtathletik-Hallen-WM in Belgrad in 6,41 Sekunden vor Titelverteidiger und 100-Meter-Weltmeister Christian Coleman aus den USA. Der zeitgleiche Amerikaner lag am Ende nur hauchdünn hinter Jacobs. Auf Rang drei lief Marvin Bracy aus den USA in 6,44 Sekunden.

Coleman war wegen Verstößen gegen die Meldepflicht für Dopingkontrollen für anderthalb Jahre gesperrt und verpasste dadurch die Olympischen Spiele in Tokio im Vorjahr. Daher war das Duell mit Jacobs mit großer Spannung erwartet worden.

Der deutsche Sprinter Aleksandar Askovic hatte es nicht in den Endlauf geschafft. Der für München startende Askovic belegte in seiner Geburtsstadt Belgrad in 6,62 Sekunden den vierten Rang in seinem Halbfinale. Damit verpasste er sowohl über die Platzierung als auch über die Zeit das Finale der besten acht Läufer.

Eine überraschende Niederlage musste Kugelstoß-Olympiasieger Ryan Crouser einstecken. Mit 22,44 Metern wurde der Amerikaner nur Zweiter hinter dem Brasilianer Darlan Romani. Der WM- und Olympia-Vierte siegte mit 22,53 Metern. Bronze ging an den Olympia-Dritten und Titelverteidiger Tomas Walsh aus Neuseeland mit 22,31 Metern.

Zehnkampf-Olympiasieger Damian Warner sicherte sich den Titel im Hallen-Siebenkampf, der Kanadier gewann mit 6489 Punkten.

Startseite
ANZEIGE