1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Lückenkemper sprintet bei Hallen-WM - Start in Düsseldorf

  8. >

Leichtathletik

Lückenkemper sprintet bei Hallen-WM - Start in Düsseldorf

Düsseldorf (dpa)

Sprinterin Gina Lückenkemper wird bei den Hallen-Weltmeisterschaften der Leichtathleten antreten, auch wenn die 60 Meter nicht die Lieblingsstrecke der einstigen EM-Zweiten über 100 Meter sind.

Von dpa

Sprinterin Gina Lückenkemper nimmt an einem Pressegespräch teil. Foto: Hannibal Hanschke/dpa

«Es ist so, dass mir die 60 Meter einfach zu kurz sind», sagte Lückenkemper in Düsseldorf auf einer Pressekonferenz zum dortigen Istaf Indoor an diesem Sonntag (14.10 Uhr/Sport1). Die Hallen-WM findet vom 18. bis 20. März in Belgrad statt.

Lückenkemper hat die WM-Norm mit 7,22 Sekunden zuletzt in Dortmund unterboten und erklärte nach mehrjähriger Hallen-Abstinenz: «Ich habe einfach mal wieder Bock auf eine Hallensaison.» Sie nehme die Wettkämpfe als Training mit Blick auf diese Saison mit den Weltmeisterschaften im Juli in Eugene im US-Bundesstaat Oregon und die Europameisterschaften im August in München. «Die EM wird das emotionale Highlight dieses Jahres», sagte Lückenkemper.

Die bisherigen beiden Rennen in der Halle in diesem Winter seien noch mit technischen Schwierigkeiten behaftet gewesen, räumte die 25-Jährige ein. Für Motivation auch bei der gebürtigen Westfälin dürften die Zuschauer sorgen. Die Organisatoren rechnen mit 2500 bis 3000 Fans. Nachdem zunächst nur 750 zugelassen waren, dürfen es nun nach den neuen Corona-Richtlinien bis zu 4000 sein. «Selbst wenn 750 Leute da sind, ist es ganz andere Energie», sagte der deutsche Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre am Freitag.

Startseite
ANZEIGE