1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Leichtathletik
  6. >
  7. Mihambo springt Weltjahresbestleistung beim Istaf

  8. >

Leichtathletik

Mihambo springt Weltjahresbestleistung beim Istaf

Düsseldorf (dpa)

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo ist beim Leichtathletik-Meeting Istaf Indoor in Düsseldorf im sechsten Versuch zum Sieg gesprungen.

Von dpa

Olympiasiegerin Malaika Mihambo präsentierte sich in Düsseldorf in guter Form. Foto: Federico Gambarini/dpa

Mit 6,96 Metern steigerte die 28-Jährige von der LG Kurpfalz ihre diesjährige Hallen-Bestleistung und führt nun die Weltjahresbestenliste an. Vor ihrem letzten Versuch hatte Mihambo 6,39 Meter in der Ergebnisliste stehen. «Es hat einfach fünf Sprünge lang nicht gepasst, im letzten dafür umso besser», sagte die Siegerin, die allerdings ankündigte, trotz dieses Wettkampfes nach den deutschen Hallen-Meisterschaften am 26. und 27. Februar in Leipzig ihre Hallen-Saison beenden zu wollen. «Es steht so viel an dieses Jahr. Da möchte ich Kräfte sparen».

Zweite wurde die Ungarin Diana Lesti mit 6,53 Metern. Merle Homeier, die in Berlin beim Istaf Indoor in Berlin noch vor Mihambo gelegen hatte, sprang mit 6,39 Metern auf Rang vier.

Für einen weiteren Höhepunkt des Nachmittages sorgte vor 2650 Zuschauern Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre. Der gebürtige Düsseldorfer überquerte 5,81 Meter und löste damit zugleich die Norm für die Hallen-WM in Belgrad vom 18. bis 20. März. Der Athlet des TSV Bayer Leverkusen siegte vor dem Polen Piotr Lisek und dem US-Amerikaner Matt Ludwig, die beide 5,71 Meter überquerten.

Startseite
ANZEIGE