1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Pferdesport
  6. >
  7. Sieg durch deutschen Hengst im Prix de l’Arc de Triomphe

  8. >

Galopp

Sieg durch deutschen Hengst im Prix de l’Arc de Triomphe

Paris (dpa)

Der deutsche Galopper-Hengst Torquator Tasso hat am Sonntag sensationell den 100. Prix de l’Arc de Triomphe gewonnen.

Von dpa

Rene Piechulek gewann auf Torquator Tasso den 100. Prix de l’Arc de Triomphe. Foto: Thibault Camus/AP/dpa

Der als 690:10-Außenseiter gestartete Hengst setzte sich mit Jockey Rene Piechulek in dem mit fünf Millionen Euro dotierten Rennen durch und ist der dritte deutsche Sieger in dem Klassiker nach Star Appeal 1975 und Danedream 2011.

Marcel Weiß trainiert Torquator Tasso in Mülheim/Ruhr für das Gestüt Auenquelle der Familien Ellerbracke und Endres. Es ist ein Sohn von Adlerflug, dem in diesem Jahr eingegangenen Star-Deckhengst der deutschen Vollblutzucht. Torquator Tasso verwies in Paris nach 2400 Metern die Stute Tarnawa mit Christophe Soumillon auf Rang zwei, Dritter wurde Hurricane Lane unter James Doyle.

Startseite