1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Pferdesport
  6. >
  7. Zwei deutsche Stationen auf der Global Champions Tour

  8. >

Pferdesport

Zwei deutsche Stationen auf der Global Champions Tour

Berlin (dpa)

Mit insgesamt 15 Stationen startet die Global Champions Tour Anfang März in Doha in die neue Saison.

Von dpa

Pius Schwizer aus der Schweiz auf dem Living the Dream springt beim Turnier in Berlin während Global Champions Tour 2019 über ein Hindernis. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Das Derby in Hamburg im Mai und das Turnier in Berlin im Juli sind erneut die deutschen Etappen der weltweit am höchsten dotierten Serie für Springreiter. Das geht aus dem Kalender des Weltverbandes FEI hervor.

Fast alle deutschen Top-Reiter starten bei der mit mehreren Millionen Euro dotierten Serie, bei der im Vorjahr mehrere Turniere wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie ausgefallen waren. Abschluss der Tour 2022 ist das Final-Turnier im November, das erneut in Prag ausgetragen wird.

Startseite
ANZEIGE