1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Radsport
  6. >
  7. Australischer Radprofi Porte beendet Karriere

  8. >

Radsport

Australischer Radprofi Porte beendet Karriere

Berlin (dpa)

Zwei Jahre nach seinem dritten Platz bei der Tour de France hat der australische Radprofi Richie Porte das Ende seiner Karriere bekanntgegeben. Der 37 Jahre alte Fahrer vom Team Ineos-Grenadiers gab seinen Abschied vom Leistungssport bei Twitter bekannt.

Von dpa

Beendete seine Karriere als Radprofi: Richie Porte. Foto: David Stockman/BELGA/dpa

Der als Rundfahrt-Spezialist geltende Porte gewann unter anderem dreimal die Fernfahrt Paris-Nizza, zweimal die Tour Down Under in seinem Heimatland, die Tour de Romandie, die Tour de Suisse und die Tour-de-France-Generalprobe Critérium du Dauphiné.

«Ich hatte das Glück, mit dem Fahrradfahren durch die Welt zu reisen», schrieb Porte. Dies hätte er sich als kleiner Junge von der Insel Tasmanien niemals vorstellen können. Seinen Abschied als Profi-Rennfahrer hatte Porte zuletzt bei der Tour of Britain gegeben.

Startseite
ANZEIGE