1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Radsport
  6. >
  7. Higuita mit Gelb ins Zeitfahren - Pinot feiert Etappensieg

  8. >

85. Tour de Suisse

Higuita mit Gelb ins Zeitfahren - Pinot feiert Etappensieg

Malbun (dpa)

Der frühere Tour-de-France-Champion Geraint Thomas steht vor dem erstmaligen Gewinn der Tour de Suisse.

Von dpa

Sicherte sich den Etappensieg in Malbun: Thibaut Pinot. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa

Der Brite musste zwar auf der Bergetappe über 194,6 Kilometer von Ambri nach Malbun das Gelbe Trikot dem Kolumbianer Sergio Higuita vom deutschen Bora-hansgrohe-Team überlassen, dürfte aber als starker Zeitfahrer den Rückstand von zwei Sekunden im abschließenden Kampf gegen die Uhr am Sonntag locker wettmachen.

Pinot holt Etappensieg

Die siebte Etappe gewann unterdessen der Franzose Thibaut Pinot vor dem Spanier Oscar Rodriguez und dem Kasachen Alexej Luzenko. Higuita fuhr als Vierter elf Sekunden auf Thomas heraus, der bisherige Gesamterste Jakob Fuglsang verlor unterdessen als Siebter wichtige Sekunden und das Trikot. Der Däne ist nun 19 Sekunden zurück Gesamtdritter. Am Sonntag geht es im Einzelzeitfahren über 25,6 Kilometer in Vaduz.

Das Bora-Team verlor unterdessen den dritten Fahrer wegen eines positiven Corona-Tests. Für den Österreicher Marco Haller war die Rundfahrt beendet, nachdem es zuvor schon den Russen Alexander Wlassow und den Deutschen Anton Palzer erwischt hatte. Insgesamt mussten wegen der Corona-Sommerwelle bereits mehr als 40 Fahrer die Tour de Suisse beenden.

Startseite
ANZEIGE