1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Schlitten
  6. >
  7. Rodel-Bundestrainer Loch verlängert seinen Vertrag

  8. >

Kontrakt bis 2026

Rodel-Bundestrainer Loch verlängert seinen Vertrag

Düsseldorf (dpa)

Rennrodel-Bundestrainer Norbert Loch hat seinen Vertrag beim Bob- und Schlittenverband für Deutschland um weitere vier Jahre bis 2026 verlängert. Das teilte der Verband mit.

Von dpa

Rodel-Bundestrainer Norbert Loch verlängerte seinen Vertrag. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Damit wird der 60-Jährige, der bei den Olympischen Winterspielen in Peking mit seinem Team vier Goldmedaillen und zweimal Silber gewann, auch in vier Jahren bei den Spielen in Mailand und Cortina d'Ampezzo die deutsche Crew betreuen. Der frühere Rennrodler aus Friedrichroda ist seit 2008 im Amt.

Die Winterspiele in Peking waren für Loch die erfolgreichsten seiner Karriere. «Es freut mich sehr, dass der Verband für den nächsten Olympiazyklus mit mir plant und mir die Vertragsverlängerung angeboten hat», sagte der Bundestrainer, der vor großen Aufgaben steht. «Eine große Herausforderung wird das Damen Doppelsitzer Thema sein, weil wir dadurch auch einige personelle Umstrukturierungen vornehmen müssen, um diese Disziplin gut betreuen zu können», sagte Loch.

Für den Verband ist die Vertragsverlängerung die Ideallösung. «Es ist nicht immer ganz einfach, ein so erfolgreiches Team wie unsere Rennrodler zu führen. Mit Norbert Loch haben wir einen sehr erfahrenen Trainer, der dieser Aufgabe gewachsen ist», begründete BSD-Sportdirektor Thomas Schwab die Entscheidung.

Startseite
ANZEIGE