1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ski Nordisch
  6. >
  7. Faißt wartet: Kein vierter Kombinierer bei Einzel

  8. >

Winterspiele in Peking

Faißt wartet: Kein vierter Kombinierer bei Einzel

Zhangjiakou (dpa)

Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch verzichtet beim ersten Olympia-Einzel in Zhangjiakou auf den nachnominierten Manuel Faißt und geht nur mit drei Athleten an den Start. 

Von dpa

Muss weiter auf seinen Olympia-Einsatz warten: Kombinierer Manuel Faißt. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Dabei sind die drei Oberstdorfer Vinzenz Geiger, Johannes Rydzek und Julian Schmid. Olympiasieger Eric Frenzel und Terence Weber sind nach ihren positiven Corona-Tests bei der Ankunft in China noch nicht einsatzfähig. 

Hätte sich Weinbuch für Faißt entschieden, hätte er zwangsläufig entweder Frenzel oder Weber auch für die weiteren Wettbewerbe aus dem Team nehmen müssen. Der 61-Jährige hofft aber noch darauf, das starke Duo in der nächsten Woche im Einzel- und Teamwettbewerb von der großen Schanze einsetzen zu können. Neben Frenzel und Weber fehlt auch Norwegens Topfavorit Jarl Magnus Riiber wegen einer Corona-Infektion.

Startseite
ANZEIGE