1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Skispringen
  6. >
  7. Läuft nicht mit Kontrollen: Althaus' ärgerliche Rückreise

  8. >

Winterspiele in Peking

Läuft nicht mit Kontrollen: Althaus' ärgerliche Rückreise

Zhangjiakou (dpa)

Rückflug mit Hindernissen: Für Skispringerin Katharina Althaus lief die Heimreise von den Olympischen Winterspielen alles andere als optimal.

Von dpa

Skispringerin Katharina Althaus mit ihrer Silbermedaille. Foto: Angelika Warmuth/dpa

«Wenn man seinen Anschlussflug wegen der Sicherheitskontrolle verpasst und danach die Schachtel der Medaille so aussieht», schrieb die Oberstdorferin bei Instagram auf ein Bild mit der Verpackung ihrer Silbermedaille und betonte ihren Ärger zusätzlich mit entsprechenden Emojis. «Danke an die Kontrolleure», lautete die Überschrift.

Althaus hatte im Einzel von der Normalschanze in Zhangjiakou Silber gewonnen. Bei der olympischen Premiere des Mixed-Wettkampfes war sie wegen eines angeblich nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert worden. Darauf nahm die 25-Jährige in einem weiteren Bild ihrer Instagram-Story Bezug. «Irgendwie läuft's bei mir grad nicht so super mit den Kontrollen», schrieb die Oberstdorferin über ein Bild, das sie hinter Gitterstäben zeigt. Nach 30 Stunden Reise freue sie sich, jetzt bei ihren Liebsten zu Hause zu sein.

Startseite
ANZEIGE