1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sport Politik
  6. >
  7. Basketball-Star Gasol in IOC-Athletenkommission gewählt

  8. >

Olympia

Basketball-Star Gasol in IOC-Athletenkommission gewählt

Tokio (dpa)

Von dpa

Spaniens Basketball-Star Pau Gasol (l) ist in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees gewählt worden. Foto: Eric Gay/AP/dpa

Spaniens Basketball-Star Pau Gasol und Top-Schwimmerin Federica Pellegrini aus Italien sind in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees gewählt worden.

Unter den 30 Kandidaten aus 30 Nationen votierten die Athletinnen und Athleten zudem für die polnische Radsportlerin Maja Wloszczowska und Fechter Yuki Ota aus Japan als ihre künftigen Vertreter im IOC. Das Quartett darf bis zu den Sommerspielen 2028 in Los Angeles amtieren, wie das IOC mitteilte.

Dafür müssen die bisherige Vorsitzende der IOC-Athletenkommission, Kirsty Coventry aus Simbabwe, ihre slowakische Stellvertreterin Danka Bartekova, der Franzose Tony Estanguet und James Tomkins aus Australien den Ringe-Zirkel verlassen. Sie waren bei den Spielen in London 2012 ins IOC gewählt worden, ihre Amtszeit ist abgelaufen.

Der Mitteilung zufolge nahmen 6825 Sportlerinnen und Sportler an der Wahl teil. Deutsche Athleten kandidierten diesmal nicht. In Rio 2016 war die frühere Fechterin Britta Heidemann in die Athletenkommission gewählt worden.

Der frühere NBA-Star Gasol nahm mit Spaniens Team fünfmal an Olympischen Spielen teil und gewann zwei Silber- und eine Bronzemedaille. Schwimmerin Pellegrini wurde 2008 in Peking Olympiasiegerin und beendete in Tokio nach fünf Sommerspielen ihre Karriere. Wloszczowska und Ota gewannen in ihrer Laufbahn ebenfalls olympische Medaillen.

Startseite