1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportpolitik
  6. >
  7. IOC-Präsident Bach: Queen große Unterstützerin des Sports

  8. >

Nach Tod von Elisabeth II

IOC-Präsident Bach: Queen große Unterstützerin des Sports

London (dpa)

IOC-Präsident Thomas Bach hat die gestorbene britische Königin Elisabeth II. als «eine große Unterstützerin des Sports und der Olympischen Bewegung» gewürdigt.

Von dpa

Würdigte die Queen als eine «eine große Unterstützerin des Sports»: IOC-Präsident Thomas Bach. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Ihre Majestät sei das einzige Staatsoberhaupt gewesen, das zwei Olympische Spiele eröffnet habe, die von 1976 in Montréal und 2012 in London, außerdem sei sie bereits bei den Sommerspielen 1948 in London dabei gewesen, sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne. Am IOC-Hauptquartier wurde die Olympische Fahne auf halbmast gesetzt.

«Als Schirmherrin der British Olympic Association stand sie der olympischen Gemeinschaft mit unschätzbarem Rat und Hilfe zur Seite», sagte Bach. «Wann immer man sie bei einer Sportveranstaltung sah, konnte man ihre Wertschätzung für den Sport spüren und wie viel Freude er ihr bereitete. Sie war selbst eine versierte Reiterin.»

Diese Freude am Sport und ihr wunderbarer Sinn für Humor sei auch bei ihrem Auftritt bei der Olympia-Eröffnungsfeier in London 2012 deutlich zum Ausdruck gekommen. In einem weltberühmt gewordenen Video-Sketch ist Elizabeth II. vom damaligen James-Bond-Darsteller Daniel Craig im Buckingham Palace abgeholt worden und - vermeintlich gemeinsam mit ihm - mit einem Fallschirm über dem Olympiastadion abgesprungen.

Die Queen war am Donnerstag im Alter von 96 Jahren auf ihrem schottischen Landsitz Schloss Balmoral gestorben.

Startseite
ANZEIGE