1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Sportpolitik
  6. >
  7. Sieger Wendl/Arlt enttäuscht von Bach: «Nur für das Foto da»

  8. >

Winterspiele in Peking

Sieger Wendl/Arlt enttäuscht von Bach: «Nur für das Foto da»

Peking (dpa)

Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt haben sich enttäuscht über das Verhalten von IOC-Präsident Thomas Bach bei ihrem Sieg bei den Peking-Spielen gezeigt. «Es war einfach ein komischer Auftritt.

Von dpa

Die Olympiasieger Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt haben sich enttäuscht über den IOC-Präsidenten Thomas Bach geäußert. Foto: Michael Kappeler/dpa

Er war nur kurz für das Foto da und schwupps, war er schon wieder weg», sagte Arlt dem «Münchner Merkur» und der «tz». Bei ihrem insgesamt fünften Olympiasieg war Bach anwesend, verschwand nach dem Siegerfoto jedoch nach Angaben der Rodler noch vor der Medaillenübergabe wieder.

Für Arlt, der im November bei einem Aufenthalt an der Olympia-Bahn wegen eines falsch-positiven Coronatests in ein schäbiges Quarantäne-Hotel mit Kakerlaken-Befall musste, hatte Bachs Auftritt einen faden Beigeschmack. «Dass er nach unseren negativen Erlebnissen letztes Jahr in Peking so gar keinen Small Talk angefangen und nachgefragt hat, hat uns schon verwundert», sagte der 34-Jährige. «Aber im Endeffekt beschäftigen wir uns da nicht weiter mit, wir konnten ja eh nichts dran ändern. Wir sind jedenfalls immer für Gespräche offen.»

Startseite
ANZEIGE