1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Koepfer dreht Erstrunden-Partie bei Masters in Indian Wells

  8. >

Tennis

Koepfer dreht Erstrunden-Partie bei Masters in Indian Wells

Indian Wells (dpa)

Drei der sechs deutschen Tennis-Profis im Hauptfeld des Tennis-Masters in Indian Wells stehen in der zweiten Runde.

Von dpa

Dominik Koepfer gewann gegen Benoit Paire. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa

Neben Olympiasieger Alexander Zverev, der durch ein Freilos erst beim Zweitrunden-Duell mit Tommy Paul aus den USA im Einzel-Wettkampf loslegt, sind noch Dominik Koepfer und Oscar Otte dabei. Koepfer brauchte eine Energieleistung für das 2:6, 7:5, 6:4 gegen den Franzosen Benoit Paire. Der 27-Jährige aus Furtwangen wehrte dabei vier Matchbälle ab. Bei dem mit 8.584.055 US-Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in Kalifornien trifft Koepfer in der zweiten Runde nun auf den Russen Andrej Rublew.

Zuvor hatte bereits Oscar Otte seine Erstrundenbegegnung gewonnen. Otte besiegte den Franzosen Richard Gasquet 6:2, 1:6, 6:3. Er trifft in der nächsten Runde auf den an Nummer elf gesetzten Polen Hubert Hurkacz.

Philipp Kohlschreiber schied bei dem Masters als erster der deutschen Tennis-Profis aus, im Laufe des Tages folgten noch Daniel Altmaier und Jan-Lennard Struff. Der 38 Jahre alte Augsburger Kohlschreiber unterlag Emil Ruusuvuori aus Finnland 3:6, 3:6. Altmaier musste sich dem Qualifikanten Steve Johnson aus den USA 3:6, 6:7 (3:7) geschlagen geben. Struff verlor gegen John Millmann aus Australien 6:7 (6:7), 4:6. Die Veranstaltung in Indian Wells zählt zu den wichtigsten Tennis-Turnieren auf der ATP-Tour.

Startseite
ANZEIGE