1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Otte hofft auf Zverev-Rückkehr für Davis Cup

  8. >

Tennis

Otte hofft auf Zverev-Rückkehr für Davis Cup

London (dpa)

Oscar Otte hofft auf eine rechtzeitige Rückkehr des derzeit verletzten Olympiasiegers Alexander Zverev für die US Open und den Davis Cup.

Von dpa

Hofft auf eine Rückkehr von Alexander Zverev zum Davis Cup: Oscar Otte. Foto: Frank Molter/dpa

«Ich habe noch gar nichts gehört. Es ist noch ein bisschen Zeit bis dahin, es wäre natürlich gut, wenn er mit dabei ist. Das verstärkt unser Team natürlich enorm», sagte der 28 Jahre alte Kölner Tennisprofi in Wimbledon über die Zwischenrunde des Team-Wettbewerbs vom 14. bis 18. September in Hamburg. «Hoffentlich wird er schnell wieder fit, spätestens für die US Open und den Davis Cup.»

Durch die Verletzung von Zverev war Otte beim Rasen-Klassiker in Wimbledon die deutsche Nummer eins in der Herren-Konkurrenz und schied als letzter von sieben deutschen Spielern in der dritten Runde aus. Der Davis-Cup-Profi unterlag dem spanischen Jungstar Carlos Alcaraz deutlich mit 3:6, 1:6, 2:6.

Zverev war im Halbfinale bei den French Open vor knapp einem Monat mit dem rechten Fuß umgeknickt und hatte sich dabei alle drei seitlichen Bänder im rechten Sprunggelenk gerissen. Anschließend war er operiert worden. Die US Open in New York als letztes Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnen am 29. August.

Vor knapp zwei Wochen hatte Zverev erklärt, einen Start in New York noch nicht abgehakt zu haben. «Ich werde aber keiner sein, der sofort spielt, wenn er die erste Sekunde bereit dazu ist. Wenn ich die US Open spiele, dann nicht für ein, zwei Runden, sondern um sie zu gewinnen», sagte der 25-Jährige der «Bild am Sonntag». «Ich komme erst zurück, wenn ich in dieser Form bin. Ob es die US Open schon werden, weiß ich nicht, denn ich muss davor ein, zwei Turniere spielen.»

Startseite
ANZEIGE