1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Tennis
  6. >
  7. Qualifikantin Raducanu im Halbfinale gegen Sakkari

  8. >

US Open

Qualifikantin Raducanu im Halbfinale gegen Sakkari

New York (dpa)

Von dpa

Die Griechin Maria Sakkari gewann gegen die Favoritin Karolina Pliskova aus Tschechien. Foto: Frank Franklin II/AP/dpa

Die britische Qualifikantin Emma Raducanu trifft nach ihrem sensationellen Siegeszug im US-Open-Halbfinale auf Maria Sakkari. Die Griechin gewann gegen die Favoritin Karolina Pliskova aus Tschechien 6:4, 6:4 und zog zum zweiten Mal in ihrer Karriere in ein Grand-Slam-Halbfinale ein.

Die erst 18 Jahre alte Raducanu hatte zuvor in 82 Minuten mit 6:3, 6:4 gegen die sechs Jahre ältere Tennis-Olympiasiegerin Belinda Bencic aus der Schweiz gewonnen. Im anderen Halbfinale spielen die erst 19 Jahre alte Kanadierin Leylah Fernandez und Aryna Sabalenka aus Weißrussland gegeneinander.

«Das ist großartig für unseren Sport», sagte Sakkari in ihrem Interview nach dem Erfolg gegen Pliskova mit Blick auf die beiden Teenager im Halbfinale. «Emma hat einen guten Lauf. Aber ich vertraue mir.» Für ihren Sieg gegen die an Nummer vier gesetzte Tschechin brauchte Sakkari ebenfalls 82 Minuten.

Sakkari stand bei den French Open bereits in der Runde der besten vier, für Raducanu ist es eine Premiere. «Es war ein sehr, sehr hartes Match», sagte Raducanu im ersten Interview auf dem Platz. «Belinda ist eine unglaublich starke Gegnerin, ich bin wirklich glücklich, dass ich das geschafft habe.»

Sie ist erst die dritte Halbfinalisten bei den US Open, die außerhalb der Top 100 rangiert. Vor ihr hatten dies nur die Belgierin Kim Clijsters bei ihrem Comeback-Sieg 2009 und die US-Legende Billie Jean King 1979 geschafft. In Wimbledon hatte Raducanu dieses Jahr ebenfalls überraschend das Achtelfinale erreicht, musste damals aber aufgeben.

Startseite