1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Welt-Sport Top News
  6. >
  7. Otte überrascht in Stuttgart - Struff ausgeschieden

  8. >

ATP-Turnier

Otte überrascht in Stuttgart - Struff ausgeschieden

Stuttgart (dpa)

Der Kölner Tennisprofi Oscar Otte hat beim ATP-Turnier in Stuttgart für eine Überraschung gesorgt und das Viertelfinale erreicht.

Von dpa

Tennisprofi Oscar Otte steht in Stuttgart im Viertelfinale. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Der 28-Jährige besiegte den an Position vier gesetzten Kanadier Denis Shapovalov mit 7:6 (8:6), 7:6 (7:4). In der Runde der letzten Acht des mit 769 645 Euro dotierten Rasenevents trifft Otte am Freitag auf den Franzosen Benjamin Bonzi.

Der Warsteiner Jan-Lennard Struff hingegen ist im Achtelfinale ausgeschieden. Der 32-Jährige, der auf dem Weissenhof sein Comeback nach zweimonatiger Verletzungspause gegeben hatte, unterlag dem Italiener Lorenzo Sonego mit 6:7 (2:7), 6:7 (4:7). Die Partie war am Mittwoch wegen Regens beim Stand von 4:3 für Struff im zweiten Satz unterbrochen und am Donnerstag fortgesetzt worden.

Otte ist damit der letzte verbliebene Deutsche im Einzelfeld von Stuttgart. «Ich bin mega happy», sagte der Weltranglisten-61. nach seinem Erfolg. «Es ist jetzt das zweite gute Turnier nacheinander in Deutschland. Hoffentlich geht es so weiter.»

Schon beim Sandplatzturnier in München Ende April hatte Otte überrascht und erstmals ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht. Mit dem Sieg über den letztjährigen Wimbledon-Halbfinalisten Shapovalov, der schon Weltranglisten-Zehnter war und im Ranking aktuell auf Platz 16 liegt, gelang ihm nun ein weiterer Coup. In der ersten Runde von Stuttgart hatte Otte den Kempener Daniel Altmaier bezwungen.

Startseite
ANZEIGE