1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. US-Sport
  6. >
  7. Dallas in Minnesota mit dritter Auswärtsniederlage in Serie

  8. >

NBA

Dallas in Minnesota mit dritter Auswärtsniederlage in Serie

Minneapolis (dpa)

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen einen direkten Konkurrenten um die Playoff-Plätze eine deutliche Niederlage kassiert.

Von dpa

Luka Doncic (l) von Dallas zieht an Patrick Beverley von den Minnesota Timberwolves-Guard vorbei. Foto: Craig Lassig/AP/dpa

Mit 95:116 (50:61) zogen die Texaner bei den Minnesota Timberwolves den Kürzeren, es war die dritte Auswärtsniederlage nacheinander für Dallas.

Die Mavs bleiben mit einer Bilanz von 45:29 Siegen in der Western Conference auf dem fünften Platz, der die direkte Playoff-Teilnahme bedeutet. Die Timberwolves sind mit einer Bilanz von 43:32 Siegen als Siebter aber in Reichweite. Bei Dallas verpasste Luka Doncic mit 24 Punkten, zehn Rebounds und acht Assists knapp ein sogenanntes Triple-Double mit zweistelligen Werten in drei statistischen Kategorien. Der deutsche Nationalspieler Maxi Kleber kam auf neun Punkte.

Dennis Schröder gelang mit den Houston Rockets ein 125:106 (66:53)-Erfolg bei den Portland Trail Blazers. Damit fuhren die Texaner ihren ersten Auswärtssieg nach elf Niederlagen in Folge in fremder Halle ein. Schröder kam von der Bank und trug 14 Punkte zum Erfolg bei.

Isaiah Hartenstein musste sich mit den Los Angeles Clippers das fünfte Mal nacheinander geschlagen geben. Gegen die Philadelphia 76ers setzte es für die Clippers zuhause eine 97:122 (43:64)-Niederlage. Mit 16 Punkten, neun Rebounds und vier Assists machte Hartenstein aber eine gute Partie.

Startseite
ANZEIGE