1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. US-Sport
  6. >
  7. Draisaitl und Grubauer verlieren in NHL mit ihren Teams

  8. >

US-Eishockey

Draisaitl und Grubauer verlieren in NHL mit ihren Teams

San Jose (dpa)

Die deutschen NHL-Profis haben Leon Draisaitl und Philipp Grubauer haben mit ihren Teams Niederlagen in der nordamerikanischen Eishockey-Liga einstecken müssen.

Von dpa

Seattle Kraken-Verteidiger Carson Soucy (l) in Aktion mit San Jose Sharks-Center Tomas Hertl (M). Foto: Josie Lepe/FR171606 AP/dpa

Torhüter Grubauer kassierte mit den Seattle Kraken eine 1:3-Niederlage bei den San Jose Sharks. Zwar gaben die Gäste 40 Schüsse auf das Tor der Sharks ab, aber nur einmal fand der Puck den Weg in den Kasten. Grubauer kassierte hingegen bei nur 24 Schüssen drei Gegentore. Durch die Niederlage bleiben die Kraken auf Rang 15 in der Western Conference, während sich San Jose als 13. noch Hoffnungen auf den Einzug in die Playoffs machen darf.

Dorthin will auch Draisaitl mit seinen Edmonton Oilers. Die Oilers verloren jedoch 1:2 bei den Carolina Hurricanes, die die Eastern Conference anführen. In einer ausgeglichenen Partie führten die Hurricanes bereits nach dem ersten Drittel mit 2:0. Diese Hypothek war für den deutschen Eishockey-Star, der ohne Torschuss blieb, und seine Mannschaft zu groß. Durch die Niederlage rutschte Edmonton auf Platz neun in der Western Conference ab.

Neuer Achter sind die Dallas Stars. Die Stars gewannen 4:2 gegen die Buffalo Sabres, die auf den deutschen Youngster John-Jason Peterka verzichteten. Eine 0:4-Niederlage kassierten die Chicago Blackhawks gegen die St. Louis Blues. Lukas Reichel stand dabei nicht im Blackhawks-Kader.

Startseite
ANZEIGE