1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. US-Sport
  6. >
  7. Football für Johnson «nicht so divenhaft wie der Fußball»

  8. >

NFL

Football für Johnson «nicht so divenhaft wie der Fußball»

Las Vegas (dpa)

Der Boom von American Football und der NFL in Deutschland liegt nach Meinung von Profi Jakob Johnson ganz einfach an der Attraktivität.

Von dpa

NFL-Profi Jakob Johnson gibt einem Journalisten ein Interview. Foto: Maximilian Haupt/dpa

«Football ist für mich der unterhaltsamste Sport. Es gibt kaum Sport, der solche Dramen und solche Geschichten erzählt. Es ist ein Kontaktsport, nicht so brutal wie MMA, es ist auch noch für Familien anschaubar, aber eben auch nicht so divenhaft wie, bei allem Respekt, der Fußball», sagte der Stuttgarter in Diensten der Las Vegas Raiders der Deutschen Presse-Agentur vor dem ersten NFL-Spiel auf deutschem Boden. Die Tampa Bay Buccaneers treffen am Sonntag in München auf die Seattle Seahawks (15.30 Uhr/ProSieben und ran.de).

Europaweit sei Deutschland ein Sonderfall, «weil da über viele Jahre eine super Arbeit im Vereinssport gemacht wurde. Der auch an ganz kuriosen Orten betrieben wird, das ist ja gar nicht unbedingt der große Sport in den großen Städten, sondern in Dörfern wie Schwäbisch Hall», sagte Johnson, der selbst bei den Stuttgart Scorpions seine ersten Schritte als Football-Spieler ging und inzwischen seine vierte NFL-Saison spielt. «Dann wurden Moderatoren gefunden, die den Football im Free-TV unterhaltsam rübergebracht und erklärt haben, da hat sich dann Momentum aufgebaut.»

Startseite
ANZEIGE