1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. US-Sport
  6. >
  7. NBA: Celtics verlieren in Verlängerung gegen Raptors

  8. >

Basketball

NBA: Celtics verlieren in Verlängerung gegen Raptors

Toronto (dpa)

Im engen Rennen um die besten Playoff-Plätze der NBA sind die Boston Celtics wegen nur einer Niederlage von Rang eins auf Rang vier der Eastern Conference gerutscht.

Von dpa

Toronto Fred VanVleet (23, l) von Toronto in Aktion gegen Daniel Theis (27) von Boston. Foto: Frank Gunn/The Canadian Press/AP/dpa

Trotz einer guten Leistung von Basketball-Nationalspieler Daniel Theis mit 13 Punkten und zehn Vorlagen riss die Serie von zuletzt sechs Siegen gegen die Toronto Raptors. Beim 112:115 nach Verlängerung musste der Rekordmeister der NBA allerdings neben den angeschlagenen Jaylen Brown und Jason Tatum auch auf Robert Williams III verzichten. Wegen der Knieverletzung des Centers spielte Theis von Beginn an und machte seine Sache gut. Die Raptors stehen in der Tabelle auf Rang sechs.

Erster der Eastern Conference sind nun wieder die Miami Heat. Nach zuletzt vier Niederlagen holte die Mannschaft im Heimspiel gegen die Sacramento Kings ein 123:100. Die Chicago Bulls sind nach dem 104:109 gegen die New York Knicks noch immer Fünfter, nun aber gleichauf mit den Raptors.

In der Western Conference erhöhten unterdessen die San Antonio Spurs den Druck auf die Los Angeles Lakers. Die Spurs gewannen 123:120 bei den Houston Rockets, die wegen Schulterbeschwerden auf Dennis Schröder verzichteten, und rückten als Elfter der Tabelle näher an die Lakers auf Rang zehn. Sollten das Team um LeBron James noch auf den elften Platz abrutschen, verpasst es die Playoffs. Der Star ist wegen seiner Schmerzen am Sprunggelenk fraglich für das Spiel bei den Dallas Mavericks am Dienstagabend (Ortszeit).

Startseite
ANZEIGE